EgoKiefer Skateboarder DE

Warum EgoKiefer? Einfach überzeugend.

Wussten Sie, dass das durchschnittliche Dienstalter unserer Mitarbeiten 13 Jahre beträgt? Einige Gründe, warum unsere Mitarbeitenden so loyal sind:

  • Internes Schulungsangebot
  • Eigene Pensionskasse innerhalb der Arbonia Gruppe mit Vorteilen für die berufliche Vorsorge (Ausnahme GAV Schreinerverband SOR unterstellte Mitarbeiter)
  • Diverse Vergünstigungen wie zum Beispiel Fitness, Krankenkasse, Swisscom Abo etc.
  • Mitarbeiterrabatt auf Produkte und Dienstleistungen von allen Arbonia Gesellschaften
  • Gratisparkplätze vor dem Geschäftsgebäude

Ausserdem bieten wir abwechslungsreiche Berufe in den verschiedensten Bereichen der Fenster- und Türenbranche an, egal ob im Büro oder auf der Baustelle.

Unsere Mitarbeitenden sind je nach Funktion verschiedenen GAV's angeschlossen. Für eine bessere Übersicht finden Sie nachstehend eine Auflistung der Konditionen.

 

GAV Funktion Anstellungsbedingungen im Überblick

Allgemein

für alle Mitarbeitenden  
  • weltweit gültige Zusatzversicherung für die Übernahme der Heilungskosten in der privaten Abteilung bei Berufs- und Nichtberufsunfällen
  • Krankentaggeldversicherung
  • 13 Monatslöhne
  • Feiertage max. 10 pro Kalenderjahr
 

Swissmem

Grundsätzlich alle Bürotätigkeiten in der ganzen Schweiz

Arbeitszeiten:

  • 8.4h/Tage resp. 42h/Woche

Ferien:

  • 25 Tage nach dem zurückgelegten 20. Altersjahr
  • 27 Tage nach dem zurückgelegten 40. Altersjahr
  • 30 Tage nach dem zurückgelegten 50. Altersjahr
 
Schreinerverband ZPK (Deutschschweiz) Alle Servicemonteure, Baumonteure, Logistik- und Produktionsangestellte

Arbeitszeiten:

  • 8.3h/Tage resp. 41.5h/Woche

Ferien:

  • 23 Tage nach dem zurückgelegten 20. Altersjahr
  • 28 Tage nach dem zurückgelegten 50. Altersjahr
 
Schreinerverband SOR (Romandie) Alle Servicemonteure, Baumonteure und Logistikangestellte innerhalb der Romandie

Arbeitszeiten:

  • 8.2h/Tage resp. 41h/Woche

Ferien:

  • 25 Tage
  • 30 Tage nach dem zurückgelegten 50. Altersjahr
 

 

Noch nicht überzeugt? Dann lassen Sie unsere Mitarbeitenden für uns sprechen: